Willkommen auf der Homepage des
Pensionistenverbandes Österreichs
Ortsorganisation Bludenz

Der PVÖ möchte allen Menschen nach oder am Ende ihres Berufslebens eine neue Anlaufstelle für gemeinsame Unterhaltung, Sport und Kultur sein. Auch verfügbare Hilfe und Unterstützung bei diversen Problemen von Senioren und Pensionisten sind uns ein besonderes Anliegen. Informieren Sie sich hier über die Angebote und Tätigkeiten für Mitglieder unserer Ortsorganisation Bludenz.
Es würde uns freuen, wenn sie mit uns Kontakt aufnehmen
.


Tolle Nikolofeier 2016

Das schon traditionelle Nikolofest fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang und so war das von Rudi Franzoi mit herrlichen Wand- und Tischdekorationen geschmückte Clubheim bald bis auf den letzten Platz gefüllt.
Bis zum Eintreffen des Nikolos und seines Begleiters wurden die Gäste mit köstlichem Glühwein verwöhnt, der von Gisela Franzoi und ihrem Team zubereitet wurde.
Als dann der Nikolo mit seinem Begleiter erschien, konnte er aus seinem Buch manche humorvolle Begebenheit aus dem Vereinsleben des vergangenen Jahres berichten.

Natürlich erhielt auch heuer wieder jeder Besucher ein Geschenk überreicht. Anschließend wurden alle Anwesenden noch mit einer von Gerlinde Wiedemann zubereiteten. köstlichen Gerstensuppe für den Heimweg gestärkt.

Der Dank gilt wieder dem gesamten Team um die Obfrau Gisela Franzoi und ihrem Gatten Rudi, der die tollen Gestecke und den Weihnachtsschmuck angefertigt hatte. Dank gilt natürlich auch  Helmut Hafner und Helmut Tschann als Nikolo und sein Begleiter.

Sehen Sie hier weitere Bilder.....


Vorweihnachtliche Stimmung beim Besuch des

Weihnachtsmarktes in Konstanz

Viele Bludenzer Pensionisten nützten die Einladung von Helmut Hafner zu einem vorweihnachtlichen Ausflug nach Konstanz, wo der weitum bekannte riesige Weihnachtsmarkt besucht wurde.
Nach der Fahrt mit der Bahn nach Bregenz lud die in weihnachtlichem Glanz erstrahlemde "Vorarlberg" zur 2 1/2-stündigen Schiffsfahrt nach Konstanz ein. Bei der Fahrt mit gutem Essen wurden die Gäste von einem Bregenzer Bläserensemble mit weihnachtlicher Musik begleitet.
Der ca. 4-stündige Aufenthalt in Konstanz wurde von den Pensionisten zu einem ausgiebigen Bummel durch den riesigen Weihnachtsmarkt und von vielen auch noch zu einem Spaziergang durch die schöne, festlich beleuchtete Stadt Konstanz genutzt.
Die "Vorarlberg" wartete bereits wieder zur Rückfahrt, bei der natürlich die schönen Marktstände und weihnachtlichen Eindrücke nochmals besprochen wurden.

Der Dank gilt dem Organisator Helmut Hafner für diesen schönen vorweihnachtlichen Ausflug

Sehen Sie hier weitere Bilder ........


 Vortrag – Altersvergesslichkeit

von Wolfgang Purtscher

Zu einem interessanten Vortrag hat die Ortsorganisation Bludenz des Pensionistenverbandes  ihre Mitglieder eingeladen.
Dass das Thema stark interessiert beweist die Teilnahme von über 20 Pensionisten, die diesen Vortrag besuchten und dies auch nicht zu bereuen hatten.
Herr Purtscher konnte in seinem beruflichen Werdegang viele Einblicke in das Leben älterer Menschen bekommen und hat sich daher mit dem Thema stark auseinandergesetzt. Es war ihm daher möglich, mit seinen  Ausführungen die Zusammenhänge zwischen normaler Altersvergesslichkeit und beginnender Demenz sehr verständlich erklären und dazu auch Möglichkeiten aufzeigen, wie man die Symptome erkennen kann.
Der Vortrag war gegliedert in einen interessanten Beitrag mittels PowerPoint-Präsentation mit theoretischen Auflistungen der vielen Möglichkeiten für die Erhaltung der Gedächtnisaktivität und einen zweiten Teil unter Einbindung der Teilnehmer mit verschiedenen aktiven Gedächtnistrainings-Beispielen.
Die Anwesenden konnten hier viele Anregungen für die Zukunft mitnehmen, um die Aktivität des Gedächtnisses zu trainieren und möglichst lange aktiv zu halten.
Es war für uns alle ein sehr lehrreicher Nachmittag und der Dank gilt Herrn Wolfgang Purtscher und dem Organisator Mag. Peter Spannring

Weitere Bilder hier.....


Tolle Stimmung beim zweiten Kartoffelfest des PVÖ Bludenz

Auch das zweite Kartoffelfest des Pensionistenverbandes Bludenz war geprägt von großem Publikumsinteresse. Mehr als 70 Besucher füllten das Clubheim bis auf den letzten Platz. Mit „Didi’s Musik“ war die Stimmung schnell am Höhepunkt angelangt. Das Team um Gisela Franzoi hatte leckere Kuchen für die Besucher vorbereitet und so unterhielt man sich gemütlich bei Kuchen, Kaffee und toller Musik. Natürlich waren da auch schnell die ersten Tänzer zu sehen.

Nachdem am späteren Nachmittag die Hauptattraktion mit einem reichhaltigen Buffet von Schinken, Speck, verschiedene Käsesorten und natürlich den obligaten guten Kartoffeln verabreicht wurden waren alle Besucher der Meinung, einen tollen Nachmittag mit Freunden, guter Musik und gutem Essen verbracht zu haben. Sie alle hofften, dass dies nicht das letzte Kartoffelfest gewesen war.

Der Dank gilt dem ganzen Team um Obfrau Gisela Franzoi mit allen fleißigen Helferinnen und Helfern sowie DIDI für die tolle Musikbegleitung.

Sehen Sie weitere Bilder hier.....


 Steigende Besucheerzahlen beim Herbstpreisjassen 2016

Beim traditionellen Herbstpreisjassen der Bludenzer Pensionisten war eine neuerliche Steigerung der Besucherzahlen zu verzeichnen.

Fast 50 jassfreudige Pensionisten spielten um die dafür bereitgestellten attraktiven Preise.

Die glücklichen Gewinner der Hauptpreise waren:

  1. Preis                 Martha Amann
  2. Preis                 Heidi Wachter
  3. Preis                 Christine Winkler

Der Dank für das gelungene Preisjassen gilt vor allem dem Team um die Obfrau Gisela Franzoi für die Organisation und Abwicklung.


 Wunderschönes Kulturerlebnis

  

Immer mehr Mitglieder nehmen an dem vom Pensionistenverband Bludenz dargebotenen Kulturprogramm teil.
Diesmal wurde von Mag. Peter Spannring eine Aufführung des Vbg. Landestheaters ausgewählt.
Die unter der Regie von Heike Frank vom Ensemble des Landestheaters hervorragend gespielte Komodie "Der Geizige" von J.P. Molière wurde mit frenetischem Applaus bedacht.
Die Geschichte des nicht mehr ganz jungen Witwers Harpagon, der sein Geld über alles liebt und dem der Gedanke etwas davon auszugeben oder gar bestohlen zu werden unerträglich ist, wird für alle ein humorvoller Theaterabend. Die Teilnehmer waren von den künstlerischen Leistungen an diesem tollen Theaterabend begeistert und waren sich sicher, dass dies nicht die letzte Kulturveranstaltung war, die sie mit dem Pensionistenverband Bludenz besuchen werden.


Tolles Oktoberfest 2016

Das bereits traditionelle Oktoberfest des Pensionistenverbandes Bludenz wurde wieder ein voller Erfolg.
Der Saal des Clubheimes war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Teilnehmer mussten auch diesmal ihr Kommen nicht bereuen. Zur tollen Musik des Duos Frank und Jürgen stieg die Stimmung rasch zum Höhepunkt und die Tanzfläche war gefüllt mit tanzlustigen Pensionisten.
Gleich am Anfang wurden die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen bedient.
Als dann die obligaten und hervorragend schmeckenden Münchner Weißwürste mit Riesenbrezeln serviert wurden, war die Oktoberfeststimmung am Höhepunkt angelangt.
Der Dank gilt natürlich der Obfrau Gisela Franzoi und  den fleißigen Helferinnen und Helfern für die Zubereitung des Gebäcks und die Bewirtung der Gäste. Natürlich war für die Stimmung die tolle Musik des Duos Frank und Jürgen maßgebend und dafür gilt auch ihnen besonderer Dank.

Weiter Fotos hier......


Erlebnisreicher Ausflug nach Italien

Über 70 Pensionisten starteten zum diesjährigen Vereinsausflug nach Italien.

Der Ausflug war auf 3 Tage anberaumt und musste aufgrund der vielen Teilnehmer mit zwei Bussen gefahren werden.
Die Fahrt ging nach Tirol, wo das schon traditionelle Frühstück beim Landgasthaus Neurauter eingenommen wurde. Nach dem Frühstück fuhren wir weiter über den Brenner nach Italien, wo beim Castel Noarna in Nogaredo eine Besichtigung des Castels und ein Mittagessen auf die Teilnehmer wartete. Nach dem Essen konnte noch die herrliche Aussicht auf Rovereto und weite Teile des Etschtales genossen werden.

Die Fahrt führte weiter Richtung Vicenza, wo am Wallfahrtsort Monte Berico die wunderbare Wallfahrtskirche Santuario della Madonna di Monte Berico besichtigt, sowie die nicht minder interessante Aussicht auf Vicenza genossen werden konnte.
Anschließend fuhren wir weiter zur Unterkunft im Hotel Castagna Palace in Montecchio Maggiore.

Nach dem Abendessen hatte Karlheinz Martin ein lustiges Spiel vorbereitet, an dem viele Pensionisten begeistert teilnahmen, warteten doch für die Siegergruppe tolle Preise. Die Sieger wurden am zweiten Abend in einen zweiten Spiel ermittelt.

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen der interessanten Bootsfahrt auf dem Brenta-Kanal. Auf der ca. 3-stündigen Fahrt wurden wir von einer Führerin über interessante Details über den Kanal sowie über die am Kanal liegenden Herrschaftsvillen - erbaut u.a. von den Archiekten Andrea Palladio, Girolamo Frigimelica, Francesco Maria Preti oder Vincenzo Scamozzi - informiert. Sie sind teilweise verfallen aber auch viele noch gut erhalten. Bei den Zwischenstopps konnten wir die mondänen Villen Barchessa Valmerana und Pisani näher besichtigen.

Am nächsten Tag ging die Heimreise mit einem Zwischenstopp auf der Halbinsel Sirmione im Gardasee über Mailand – Chiasso - Berardino-Pass zurück nach Bludenz.

Der Dank gilt vor allem der Obfrau Gisela Franzoi und dem Co-Reiseführer und Organisator der Abendunterhaltung Karlheinz Martin. Natürlich bedanken wir uns auch bei der Firma Haueis für die perfekte Organisation und Durchführung des tollen Ausfluges mit den gewohnt freundlichen und zuverlässigen Fahrern Martin und Kraxi.

Sehen Sie hier weitere Bilder... Teil 1

Weitere Bilder .....Teil 2

Weitere Bilder.....Teil 3


Wunderschöner Tagesausflug nach Hittisau und Bregenz

Zu dem schon traditionellen Tagesausflug aus Anlass der Mobil-Woche des Vbg. Verkehrsverbundes hat die Ortsorganisation Bludenz des PVÖ seine Mitglieder eingeladen.
Über 40 Pensionisten folgten der Einladung und mussten dies wahrlich nicht bereuen.

Der von Rudi Zeif perfekt organisierte Ausflug ging bei wunderschönem Wetter nach der Bahnfahrt nach Dornbirn mit dem Linienbus nach Hittisau, wo die Besichtigung des Frauenmuseums auf dem Plan stand.
Die Ausstellung stand unter dem Motto „ICH, AM GIPFEL – Eine Frauen-Alpingeschichte“
Die sehr fachkundig vorgetragenen Erklärungen waren für alle Teilnehmer eine Bereicherung ihres Wissens über die bisher vielfach unbekannte Welt der Frauen in der damaligen Zeit.
Nach dem schmackhaften „Käsknöpfle-Essen“ im Hotel Hirschen ging die Fahrt mit einem Sonderbus des Vbg. Verkehrsverbundes nach Bregenz, wo die Teilnehmer Gelegenheit zu einem Bummel am See oder einem gemütlichen Hock hatten, bevor die Rückfahrt mit der Bahn nach Bludenz angetreten wurde.

Der Dank gilt dem Personal des Hotels Hirschen für die tolle Bewirtung und dem Vbg. Verkehrsverbund für die Organisation und Bereitstellung des Sonderbusses bei der Rückfahrt sowie Rudi Zeif für die Organisation und Ausschreibung und Marlies Mair für die finanzielle Abwicklung beim Ausflug.

Sehen Sie hier weitere Bilder.....


Sehen Sie hier Berichte und Bilder über weitere durchgeführte Veranstaltungen

Zusätzliche Informationen