Chronik und Archiv

Jahreshauptversammlung 2019

 

Die Jahreshauptversammlung des PVÖ Bludenz war wieder durch guten Mitgliederbesuch gekennzeichnet.

Nach der Einleitung durch die Singgruppe "Mitanand" mit zwei Liedern konnte die Obfrau Gisela Franzoi neben den zahlreich erschienen Mitgliedern als Ehrengäste BM Mandi Katzenmayer, Vizebm. Mario Leiter, NAbg. Reinhold Einwallner, Landespräsident Erich De Gaspari, EO Josef Gassner und Thomas Willan von der Wiener Städtischen Versicherung begrüßen.

Die Obfrau erwähnte in ihrem Bericht die vielen Veranstaltungen des vergangenen Jahres, wie z.B. Kartoffelfest, Rosenmontagparty, 3-Tages-Ausflug nach mit der Rhätischen Bahn nach Italien, Grillfest, Polentafest (hier bedankte sie sich besonders bei der Organisatorin Gerlinde Wiedemann), Herbstpreisjassen und Weihnachtsfeier.

Anschließend wurden von den Referenten Helmut Hafner, Günter Zoller, Mag. Peter Spannring und Herbert Ganahl die von ihnen organisierten Veranstaltungen aufgezahlt.

Dazu gehören:

Helmut Hafner:   (Besichtigungen und Ausflüge)

  • Wanderung zum Thüringer Weiher mit gemütlichem Nachmittag
  • Besuch der Senfmaufaktur in Lustenau
  • Ausflug mit der Singgruppe zum Seewaldsee
  • Beteiligung der Singgruppe an der Eröffnung der Krippenausstellung in Sonntag
  • Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Innsbruck

 Mag. Peter Spannring:  (Kultur)

  • Besuch der Oper „Don Pasquale“ im Landestheater
  • Vortrag Dr. Concin über die Südtiroler in Bludenz
  • Vortrag Christine Schmidmayr – Projekt Kenya
  • Besuch des Glenn Miller-Konzertes in Feldkirch

 Günter Zoller: i.V. Karlheinz Martin  - (Reisen)

  • Vereinsausflug Steiermark

Herbert Ganahl:  (Wandern)

  • Verschiedene Wanderungen in Bludenz Umgebung und Montafon

Nachdem die Kassierin Christine Schmidmayr ihren positiven Bericht vorgetragen hatte berichtete Helmut Tschann über die Kassakontrolle und stellte fest, dass es zu keinerlei Beanstandungen gekommen ist und stellte daher den Antrag die Kassierin und den Vorstand zu entlasten.

Beim Punkt Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand mit einigen Änderungen von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Die Obfrau kündigte hier ihren Rücktritt für das kommende Jahr an und vermerkte aber, dass sie weiterhin im Vorstand mitarbeiten werde. Dies wurde mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

Der Landespräsident De Gaspari konnte einen Überblick über die Punkte Pensionserhöhung, Steuerreform und Pflegereform geben. Er dankte auch allen Funktionären und Mitarbeitern für die hervorragende Arbeit für die Bludenzer Pensionisten.

Nach den Grußworten der Ehrengäste BM Mandi Katzenmayer, Vizebm. Mario Leiter und NAbg. Reinhold Einwallner konnten wieder viele Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit geehrt werden.

Die Veranstaltung wurde mit 2 Liedern der Singgruppe "Mitanand", wo auch die Gäste zum Mitsingen eingeladen waren, mit einem Essen beendet.

Zusätzliche Informationen